Strafrecht

Bücherregal mit Büchern aus dem Strafrecht

Eingriffe des Staates in die Rechte des Bürgers, insbesondere Festnahmen, Durchsuchungen, Entziehung der Fahrerlaubnis, Geldstrafen und Berufsverbote haben regelmäßig schwerwiegende, belastende Folgen für den weiteren Lebensweg und sind nicht selten existenzbedrohend.

Gerade in diesem Rechtsgebiet benötigen Sie kompetente und profunde Hilfe eines strafrechtlich erfahrenen Verteidigers, der in der Lage ist, Ihre Rechte vor Gerichten und Strafverfolgungsbehörden (Staatsanwaltschaft und Polizei) zu wahren und Ihnen rechtliches Gehör zu verschaffen. Nur der Verteidiger erhält Akteneinsicht in vollständige Ermittlungsunterlagen und Nebenakten. Dies ist besonders wichtig, um bei Ihrer Verteidigung alle Aspekte berücksichtigen zu können und einen Wissensvorsprung der Ermittlungsbehörden und der Gerichte zu vermeiden.

Da jeder Bürger das Recht hat, als Beschuldigter in einem Straf- oder Bußgeldverfahren die Aussage zu verweigern, und auch der Staat den Bürger nicht in irgendeiner Art und Weise zwingen darf, sich selbst zu belasten, sollte in jedem Falle vor einer Einlassung gegenüber den Strafverfolgungsbehörden anwaltlicher Rat und anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen werden.